top of page

Überzeugender Auftaktsieg der männlichen A gegen Neumarkt

Am 15.01. um 17:00 war es endlich soweit – die Rückrunde startet für die männliche A-Jugend von Winkelhaid und Altdorf. In heimischer Halle ging es gegen das Tabellenschlusslicht aus Neumarkt. Das Hinspiel in Neumarkt gewann die Jungs deutlich mit 43:22. Das

Trainergespann Eric und Andi mussten erkältungsbedingt auf Basti und die beiden Strößenreuthers verzichten, man ging nichtsdestotrotz nach einer guten Vorbereitung positiv gestimmt in das Spiel.


Nach einem kurzem Abtasten in den ersten beiden Minuten legten die JSG vor und konnten sich durch schöne Einzelaktionen von Jakob und Lorenz sowie ein Kontertor durch den wieselflinken Pascal auf 3:0 absetzen. Die erste Führung konnten die Gäste aus der Oberpfalz durch Einzelaktionen der beiden Halb-Spieler noch kontern, ehe die Gebrüder Pöllot auf Halb links und halb rechts loslegten und die Hausherren abwechselnd zu der ersten deutlichen Führung von 8:2 warfen. Die Abwehr stand stabil und wenn doch ein Spieler durchkam stand Vinz parat um und zeigte in einigen gelungen Einzelaktionen, dass sich das Torwarttraining mit Sven auszahlte. Im Angriff überzeugte Pascal in der ersten Welle mit Jan als Vorlagengeber. Neben Lorenz, Jakob und Pascal konnten sich im weiteren Verlauf der ersten Halbzeit auch Raphael, Manuel und der angeschlagene Ben in die Torschützenliste eintragen und spielten bis zur Halbzeitpause eine komfortable 10 Tore-Führung zum 19:9 heraus.


In der Pausenansprache lag der Fokus vor allem darauf, das Spiel nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und weiter konzentriert und konsequent weiterzuarbeiten – was auf dem Platz in den folgenden 20 Minuten auch konsequent umgesetzt wurde. So trugen sich auch Alexander von rechts außen und Jan vom Kreis in die Torschützenliste ein, so dass jeder Feldspieler sein Tor zum letztlich ungefährdeten 35:17 Sieg beitragen konnten.


Ein Teil der Pflicht ist nun geschafft, es folgen am 28.01. und 12.02. die Spiele gegen Nabburg und Oberviechtach, in denen man in der Hinrunde keine so überzeugende Figur gemacht hat. Ziel ist, mindestens eines der beiden Spiele für sich zu entscheiden.


Für die JSG spielten: Vinzenz (TW), Pascal (12), Alexandre (1), Lorenz (8), Ben (1), Manuel (3), Jakob (7), Raphael (2), Jan (1)

55 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
bottom of page