Rehabilitation der B-Jugend gegen Eckental

Eine Woche nach der ernüchternden Niederlage gegen den Tabellenzweiten aus Buckenhofen machte sich die männliche B-Jugend am Sonntag auf nach Eckental zum zweiten Spiel der Rückrunde. Die krankheitsbedingten Ausfälle von Jannik und Lorenz konnten durch den Einsatz von Loki, der sich durch gute Leistungen langsam einen festen Platz in der B erarbeitet, Cedric und dem Debütanten Moritz sehr gut kompensiert werden. Die JSG gab von Beginn an Gas, Ben, Pascal und Raphael konnten sich nach guter Vorarbeit von Manuel in Szene setzen und einnetzen zum Stand von 2:6 in der 6. Minute. In der Folge der ersten Halbzeit entwickelte sich ein relativ einseitiges Spiel, in dem die JSG durch Tore von dem stark aufspielenden Pascal, Raphael, der sehr sehenswerte 1 gg. 1 Situationen auf links zeigte, und Cedric, der insgesamt 4 Tore beisteuerte, auf 9:17 zur Halbzeit davonzog. Trotz einiger Unkonzentriertheiten in der 2. Halbzeit war der Ausgang des Spiels zu keiner Zeit gefährdet. Auch fünf Fehlwürfe vom 7 Meter (bei sechs Versuchen!) konnten die JSG nicht bremsen. Positiv hervorzuheben ist neben den etablierten Kräften Debütant Moritz, der sich in seinem ersten Spiel der B-Jugend in die Torschützenliste eintrug wie auch in den letzten 10 Minuten im Tor seine Vielseitigkeit unter Beweis stellte.


Nach dem Ausrutscher gegen Buckenhofen zeigte die junge Truppe Moral und fuhren einen souveränen Sieg gegen Eckental ein.


Für die JSG spielten: Vinzenz (TW), Pascal (12), Cedric (4), Loki (1), Ben (7), Manuel, Sebastian (1), Raphael (6), Luke, Moritz (1)

19 Ansichten

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen